Gemeinde Aktuell

Weiterhin keine Präsenzgottesdienste in Retzen

Der Lockdown wurde bis einschl. 31. Januar 2021 verlängert und wir schließen uns hier den Empfehlungen der Lippischen Landeskirche an und setzen weiterhin unsere Präsenzgottesdienste aus.

Auf den Intensivstationen werden viele schwer Erkrankte behandelt; Ärzte und Pflegekräfte sind bis an die Grenzen und darüber hinaus belastet. Unseres Erachtens sollten wir deshalb alles, was möglich ist, tun, um Kontakte zu vermeiden und Zusammenkünfte von Menschen zu verhindern. Die Empfehlung, keine Gottesdienste in präsentischer Form zu feiern, sehen wir in der gegenwärtigen Lage als einen notwendigen Beitrag um Leben zu schützen. So Landessuperintendent Dietmar Arends.

Unser Verzicht ist somit ein Beitrag zum Schutz vor Infektionen und der daraus folgenden Überbelastung in den Krankenhäusern. Die gestarteten Impfungen lassen aber auf bessere Zeiten mit wieder mehr Normalität hoffen. Bis diese aber greifen, wir noch einige Zeit vergehen, geprägt durch Zurückhaltung und Verzicht.

Inzwischen werden online viele und gute Gottesdienste angeboten. Viele Gemeinden haben da technisch und ideenreich viel Zeit investiert. Wir als kleine Gemeinde möchten daher diese Angebote empfehlen. Sie finden Sie unter:

Wir selber beschäftigen uns zurzeit mit einem Online-Gottesdienstmodel für kleine Gemeinden und werden zu gegebener Zeit darüber informieren.

Kommen Sie gut und gesund durch diese Zeit.